Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 28. September 2016, 06:40

BCO trennt sich von Gerd Worms

Am heutigen Abend haben der Vorsitzende Peter Hugo und Geschäftsführer Thomas Klein in einem persönlichen Gespräch die Zusammenarbeit mit Trainer Gerd Worms beendet! Diese menschlich sehr schwere Entscheidung, fiel aufgrund des bisherigen Saisonverlaufes, in der der BCO seinen Zielen mit nur drei Siegen aus sechs Spielen hinterherhinkt. Der BCO dankt Gerd, der vor knapp drei Jahren die Mannschaft in einer extrem schwierigen Phase übernahm, für seine geleistete Arbeit! Gerd fand damals eine zerstrittene Truppe ohne Perspektive vor und konnte durch seine soziale Kompetenz wieder Zwischenmenschliche Beziehungen in der Truppe aufbauen. In der ersten Halbserie lief es zwar noch schleppend, aber es war eine Veränderung zu erkennen und beide Seiten entschieden weiter zusammenzuarbeiten. In der folgenden Saison, die insbesondere für den Trainer aufgrund von gesundheitlichen Problemen nicht einfach war, erreichte er mit der Mannschaft einen tollen und nicht erwarteten dritten Platz. Im letzten Jahr spielte man lange um den Aufstieg mit und wurde am Ende fantastischer Zweiter! Man sieht also eine deutliche Entwicklung, die wir ihm zu verdanken haben! Nur leider konnte die Mannschaft in der laufenden Saison bisher nicht an die Vorjahre anschließen. Darum sah sich der Vorstand gezwungen, einen neuen Impuls zu setzen und einigen Spieler ihre Alibis zu nehmen. Wir wünschen Gerd für seine Zukunft alles erdenklich Gute und er wird immer ein gern gesehen Gast in der BCO Familie sein! Vielen Dank Gerd! Die sportlichen Geschicke wird vorerst Co-Trainer Till Pahlke übernehmen! Till verfügt ja bereits über Erfahrung als Trainer in der Kreisliga A.Wir wünschen ihm und der Mannschaft für den Rest der Hinrunde viel Erfolg!
:kopfball: Fussball ist kein Nonnen-Hockey :kopfball: